Falcon's Messerschmitt Bf 109 Hangar

Please activate JavaScript in your browser! Without JS you will get errors on the website.

        
3 new photos on:
July 22, 2024
1 x news on:
June 3, 2024

NO WAR - MAKE LOVE - Stop the war

Three current heroes!

No Facebook! I do not support personal data mining!

Greenpeace - Help the world! There is only this one!

SeaShepherd - Save the whales!

Spenden Sie fuer den Volksbund Deutsche Kriegsgraeberfuersorge!

Firefox -  the alternativ for the MS Internet Explorer

BILDblog - Die Wahrheit zur BILD-Zeitung.

Matomo - anonymous open source web analytics software


Here you find reproductions of handbooks from german planes of the Luftwaffe.
Informations for a specific plane

Bf 109 G-6

( Internal website-plane-ID number: 54 )
Page views: 11129


Data plate
Owner
:
Australien War Memorial
Location
:
Canberra (Australia)
Model year
:
Juli 1944
Manufacturer
:
Messerschmitt AG, Regensburg
Factory number
:
163 824
Stammkennzeichen
:
NF+FY
Current status
:
PV
Flyable condition?
:
no
 
Curriculum vitae
Am 12.08.1944 hatte die Maschine Bodenberührung auf dem Flugplatz Rheine, wo der Schaden mit 30% angegeben wurde. Es erfolgte dann die Reparatur bei Ludwig-Hansen & Co in Münster. Die Abgabe erfolgte vermutlich am 31.12.1944, da es die Aufschrift an der linken Seite "M.C.Y. 31.12.44" gibt. Die Maschine wurde während des Schadens zum Flugzeugüberführungsgeschwader 1 (Fl.Ü.G. 1) überstellt.
Interessantes Detail an dieser Maschine ist, dass sie vermutlich mal als Bf 109 G-6/AS ausgeliefert worden war.

Diese Maschine wurde bei Kriegsende von den Alliierten auf dem Flugplatz Eggebeck erbeutet und wurde als Museumsflugzeug auserwählt. Sie wurde im Juni 1946 nach Australien gebracht wo sie verschiedene Besitzer hatte. Von 1963 bis 1979 stand sie in Banktown bei der Marshall Airways Collection. Danach versuchte der Brite Douglas Arnold die Maschine nach England zu holen, was jedoch wegen den australischen Behörden scheiterte. Es handelte sich damals um die einzige Messerschmitt Bf 109 in Australien. Sie wurde 1987 an das Museum "Australien War Memorial" übergeben und im Treloar Warfare Centre in Mitchell bei Canberra eingelagert.

Seit Ende 2003 ist sie nun in der Ausstellung "Strike by Night" zu sehen.

Diese Messerschmitt 109 ist übrigens die einzige weltweit, die noch ihren originalen Anstrich aus dem zweiten Weltkrieg hat.
 



[ 24 b/w-Photos ]
[ 12 Color-Photos ]
[ 0 b/w-Pictures ]
[ 0 Color-Pictures ]
[ 0 b/w-Profiles ]
[ 0 Color-Profiles ]
[ 0 Line Drawings ]
of 2
[ next page > ]
[ last page >> ]


The size of the photo/picture is:  206.71 KB


The size of the photo/picture is:  46.1 KB


The size of the photo/picture is:  44.19 KB


The size of the photo/picture is:  140.38 KB


The size of the photo/picture is:  61.75 KB


The size of the photo/picture is:  222.59 KB


The size of the photo/picture is:  79.59 KB


The size of the photo/picture is:  61.11 KB


The size of the photo/picture is:  75.72 KB


Page 1 of 2
[ next page > ]
[ last page >> ]

Are this informations not correct or do you have additions, please send me an email.

URL (Link) to this page: me109.info/web.php?a=e&l=en&n=ua&f=54



© 1999 - 2024
David Weiss