Falcon's Messerschmitt Bf 109 Hangar

Bitte JavaScript im Browser aktivieren, sonst können nicht alle Bereiche der Webseite richtig angezeigt werden!

        
26 neue Fotos am:
14.01.2018
1 x Neuigkeiten am:
13.01.2018

Drei aktuelle Helden!

No Facebook! Ich unterstütze keine Datenkrake! Macht mit!

Greenpeace - Vielleicht sollte jeder mal etwas für die Umwelt tun!

SeaShepherd - Stoppt das Walschlachten!

Kein TTIP mit mir!

Firefox -  DIE Alternative zum MS Internet Explorer

BILDblog - Die Wahrheit zur BILD-Zeitung.

Piwik - Anonyme Open-Source Webseitenanalyse


Sie finden hier Reproduktionen von Flugzeughandbuechern der deutschen Luftwaffe.
Bf 109 "Toni"

mehr Versionen ->


Bf 109 T

kurze Beschreibung

Die Messerschmitt Bf 109 T war eine umkonstruierte Bf 109 E. Diese "Toni" sollte auf dem sich im Bau befindlichen ersten deutschen Flugzeugträger "Graf Zeppelin" stationiert werden.
Besondere Merkmale waren eine auf 11,08 Meter vergrößerte Spannweite, Fanghaken, Luftbremsen an der Tragflächenoberseite und Katapultstartbeschläge.

Die Tragflächen waren nicht hoch- oder beiklappbar!

Es sollten 70 Bf 109 T-1 bei Fieseler gebaut werden (Werk-Nummern 7728 bis 7797).

Als dann der Bau des Flugzeugträgers zugunsten anderer Seekriegsfahrzeuge gestoppt wurde, war die "Toni" überflüssig.
Bei Fieseler waren inzwischen sieben Bf 109 T-1 gebaut worden (Werknummern 7728 bis 7734), die restlichen 63 Maschinen sollten als Bf 109 T-2 ohne Fanghaken und Katapultstartbeschläge sowie weiterer Trägerausrüstung gebaut werden, was auch geschah.[Q-158]

Fotos von Unterversionen die nicht genau bestimmt werden konnten, befinden sich auf dieser Seite.



Bildmaterial


[ 0 s/w-Fotos ]
[ 0 Farb-Fotos ]
[ 0 s/w-Bilder ]
[ 0 Farb-Bilder ]
[ 0 s/w-Profile ]
[ 0 Farb-Profile ]
[ 0 Risszeichnungen ]




Es gibt momentan noch kein Bildmaterial in diesem Bereich.








© 1999 - 2018
David Weiss