Falcon's Messerschmitt Bf 109 Hangar

Bitte JavaScript im Browser aktivieren, sonst können nicht alle Bereiche der Webseite richtig angezeigt werden!

        
14 neue Fotos am:
15.12.2017
1 x Neuigkeiten am:
24.11.2017

Drei aktuelle Helden!

No Facebook! Ich unterstütze keine Datenkrake! Macht mit!

Greenpeace - Vielleicht sollte jeder mal etwas für die Umwelt tun!

SeaShepherd - Stoppt das Walschlachten!

Kein TTIP mit mir!

Firefox -  DIE Alternative zum MS Internet Explorer

BILDblog - Die Wahrheit zur BILD-Zeitung.

Piwik - Anonyme Open-Source Webseitenanalyse


Sie finden hier Reproduktionen von Flugzeughandbuechern der deutschen Luftwaffe.
Bf 109 - Höhenjäger

mehr Versionen ->


Bf 109 H

kurze Beschreibung

Das RLM vergab im Jahr 1942 an die Firma Messerschmitt den Auftrag einen "Spezial-Höhenjäger" zu entwickeln. Da die Kapazitäten im Projektbüro begrenzt waren, konnte man keine Neuentwicklung starten und griff auf die Bf 109 G als Basismuster zurück.

Das FotoBild ist 15.26 KB gross.


Es wurden einige Versuchsmuster gebaut (Bf 109 V49, Bf 109 V50, Bf 109 V54, Bf 109 V55) und es sollen auch einige wenige Bf 109 H an die Truppe ausgeliefert worden sein. Diese sollen vereinzelt als Höhenaufklärer über England eingesetzt worden sein. [Q-3]

Die Leistungen der Bf 109 H lagen zum Teil hinter denen der Bf 109 K. Im April 1944 kam dann das Aus für die Bf 109 H durch eine Absage vom RLM, begründet mit dem nicht serienreifen DB 628. Aber hauptsächlich wurde die Bf 109 H aufgegeben, weil die Fw 190 D-9 bzw. die Ta 152 bessere Fortschritte machten. [Q-3]

Fotos sind von der Bf 109 H bisher nicht bekannt.


© 1999 - 2017
David Weiss