Falcon's Messerschmitt Bf 109 Hangar

Bitte JavaScript im Browser aktivieren, sonst können nicht alle Bereiche der Webseite richtig angezeigt werden!

        
2 neue Fotos am:
09.08.2020
1 x Neuigkeiten am:
22.07.2020

Drei aktuelle Helden!

No Facebook! Ich unterstütze keine Datenkrake! Macht mit!

Greenpeace - Vielleicht sollte jeder mal etwas für die Umwelt tun!

SeaShepherd - Stoppt das Walschlachten!

Kein TTIP mit mir!

Firefox -  DIE Alternative zum MS Internet Explorer

BILDblog - Die Wahrheit zur BILD-Zeitung.

Piwik - Anonyme Open-Source Webseitenanalyse


Sie finden hier Reproduktionen von Flugzeughandbuechern der deutschen Luftwaffe.
Neues in Falcon's Messerschmitt Bf 109 Hangar

Neuigkeiten-Archiv der letzten Jahre ->

22.07.2020 - 19:58 Uhr

Motortestlauf der Hispano Aviacion H.A. 1112 M-1-L, W.Nr. 156 (Air Fighter Academy GmbH) / Bf 109 G-6 FM+BB.




27.06.2020 - 22:31 Uhr

Die Hispano Aviacion H.A. 1112 M-1-L, W.Nr. 156 (Air Fighter Academy GmbH) / Bf 109 G-6 FM+BB ist wieder aus der Versenkung aufgetaucht, nach dem sie seit dem Jahr 2007 ein Dasein im zerlegten Zustand bei der EADS/Cassidian/Airbus verbracht hatte. Bei dem heutigen Ausflug zum Hangar10 auf die Insel Usedom wurde mir durch Volker Schülke und der Air Fighter Academy GmbH die Möglichkeit gewährt, die umfangreichen Instandsetzungsarbeiten fotografisch im Hangar zu dokumentieren.

Das FotoBild ist 193.94 KB gross.



15.06.2020 - 17:26 Uhr

Im Mai 2020 hat Harald Wiegand von seiner 1:1 Replika Bf 109 E, (Haltergemeinschaft Harald Wiegand, Achim Kreisel und Hans Dinkl) ein aktuelles Video veröffentlicht.



Unter anderem wurde eine Zusatztankhalterung konstruiert und montiert, welche am Boden für Deko-Zwecke einen originalen Zusatztank aufnehmen kann. Damit wird das Replika zur Bf 109 E-7. Zudem dienen die Beschläge am Rumpf zur Montage einer Rutsch-Kuve bei der Flugerprobung. Dadurch sollen größere Schäden bei einer eventuellen Bauchlandung wegen Fahrwerkversagen minimiert werden.

Die weiteren Arbeitsschritte sind u.a.:
- Verkleidung für die Zusatztankhalterung aus GFK fertigen
- einen Sitz aus Holz/GFK bauen
- die Elektrik
- Kühlwasser-Rohrleitungen für die Tragflächenkühler
- Motor


07.06.2020 - 22:52 Uhr

Ein schönes Video von der Bf 109 E-3, W.Nr. 790 (Deutsches Museum), erstellt von Chris / "Bismarck" vom Military Aviation History Kanal auf Youtube.




06.06.2020 - 09:54 Uhr

Ein aktuelle Walk around Video von der Bf 109 G-6, W.Nr. 410077 (Bruce Winter).




23.11.2019 - 10:20 Uhr

Der DB 605 für die Bf 109 G-6, W.Nr. 410077 (Bruce Winter) ist auf dem Prüfstand gelaufen.




27.07.2019 - 15:16 Uhr

Der Doppelsitzer Hispano Aviacion H.A. 1112 M-4-L, (Air Leasing LTD) "rote 11" hatte am Vormittag des 26.07.2019 in Sywell (England) bei einem Passagierflug einen kleinen Startunfall, als es bei einer Seitenwindböe zur Bodenberührung mit dem linken Tragflächenrandbogen kam, wobei dieser als auch das Querruder beschädigt wurden.

Das FotoBild ist 70.94 KB gross.



07.07.2019 - 00:17 Uhr

In eigener Sache zur Webseite...

Es gibt nach vielen Jahren mal wieder einen Versuch mit einem Gästebuch. Das alte musste damals leider wegen Spam deaktiviert werden. Das neue Gästebuch bietet einige interessante Funktionen für die Besucher. Viel Spass damit und ich freue mich auf Feedback.

---

In own thing to the website.

After many years I try to open a guestbook on my website for visitors again. The new guestbook got some interesting functions for you, try it out. Feel free to send me some feedback please.


01.07.2019 - 23:29 Uhr

Die Hispano Aviacion H.A. 1112 M-1-L, W.Nr. 220 (AIR LEASING LTD) hatte heute ihren Erstflug nach der Instandsetzung in Sywell (England).

Und wieder ist eine Chance vertan worden, einer Buchon einen passenden Anstrich zu geben. Technisch brilliert die Air Leasing Ltd. sicherlich mit der Instandsetzung. In Sachen fachlicher Restauration zeigt sich diese Firma (sofern sie es selbst entschieden haben) mal wieder enttäuschend. Vielmehr geben sich die Graces sogar noch in den sozialen Netzwerken überheblich, wenn Kritik daran geäußert wird. Schade.

Nachtrag: Durch einen Mitarbeiter, der maßgeblich an der Instandsetzung der Maschinen bei der Air Leasing Ltd. mitgewirkt hat, wurde bekannt, dass sich die Maschinen nicht im Besitz der Air Leasing Ltd. befinden. Diese Firma fungiert nach der Instandsetzung lediglich als Betreibergesellschaft für den eigentlichen, mir unbekannten, Besitzer. Auf der G-INFO Webseite, wo die Zulassungs-Informationen zum Kennzeichen einsehbar sind, wird das jedoch nicht deutlich. Die Art der Restaurierung und damit auch der Farbgebung, sind demnach nicht die Entscheidung der Air Leasing Ltd., sondern dafür ist der unbekannte Besitzer verantwortlich.

Der Mitarbeiter teilte auch mit, dass die nächste Buchon, möglicherweise einen spanischen Anstrich bekommen soll. Es wäre in dem Zusammenhang, um das ganze auch als Restauration bezeichnen zu können, sehr wünschenswert, wenn auch die technischen Buchon-Merkmale erhalten oder wiederhergestellt werden. Das wären u.a. der Rückbau der Änderungen für den Battle of Britain Film als Bf 109 E (z.B. MG 17 Attrappen auf der Motorhaube, Tragflächenrandbögen, MG FF/M Attrappen an den Tragflächen), 4-Blatt-Luftschraube, HS-Kanonen, Grenzschichtzäune auf den Tragflächen.

Das FotoBild ist 157.39 KB gross.




[zuletzt geändert am 03.07.2019 um 14:22 Uhr - Nachtrag]


10.06.2019 - 10:27 Uhr

Gute Aufnahmen der Bf 109 E bei der Legion Condor. Bis Minute ~12:54.




Weiter ab Minute 19:33 bis 20:31.




© 1999 - 2020
David Weiss