Falcon's Messerschmitt Bf 109 Hangar

Bitte JavaScript im Browser aktivieren, sonst können nicht alle Bereiche der Webseite richtig angezeigt werden!

        
1 neues Foto am:
13.11.2018
1 x Neuigkeiten am:
20.10.2018

Drei aktuelle Helden!

No Facebook! Ich unterstütze keine Datenkrake! Macht mit!

Greenpeace - Vielleicht sollte jeder mal etwas für die Umwelt tun!

SeaShepherd - Stoppt das Walschlachten!

Kein TTIP mit mir!

Firefox -  DIE Alternative zum MS Internet Explorer

BILDblog - Die Wahrheit zur BILD-Zeitung.

Piwik - Anonyme Open-Source Webseitenanalyse


Sie finden hier Reproduktionen von Flugzeughandbuechern der deutschen Luftwaffe.
Informationen zu einer Maschine

Bf 109 G-10/U4

( Interne Webseiten-Flugzeug-ID Nummer: 113 )
Betrachtungen: 7303


Datenblatt
Besitzer
:
Planes of Fame
Standort
:
Valle-Williams, Arizona (USA)
aktuelle Kennung
:
gelbe 13
Hersteller
:
Wiener Neustädter Flugzeugwerke (WNF)
Werknummer
:
611 943
aktueller Status
:
PV
Flugfähiger Zustand?
:
nein
 
Lebenslauf
Das Flugzeug wurde gegen Kriegsende von den Amerikanern auf dem Flugplatz Neubiberg erbeutet. Sie war zuvor als "gelbe 13" bei der II./JG 52 im Einsatz gewesen.

Nach der Verschiffung der Gustav in die USA, bekam sie dort die Registrierung FE-122 (Foreign Equipment) und später die T-2-122.

Das FotoBild ist 40.75 KB gross.



1946 machte sie Zwischenstation auf dem Wright Field und kam dann 1947 an die University of Kansas in Lawrence. 1948 wurde sie an Eddie Fisher (Kansas City, Kansas) verkauft. 1959 gelangte sie in die Hände von Ed Maloney, der sie Anfangs in sein Air Museum in Claremont, California stellte.

Das FotoBild ist 93.89 KB gross.


Sie bekam dort u.a. den Anstrich einer Maschine von Erich Hartmann.
Das FotoBild ist 241.02 KB gross.


1970 war das Museum dann nach Chino (Kalifornien) umgezogen und wurde in Planes of Fame Museum umbenannt.

Anfang der 70er Jahre wurde die Maschine für die Dreharbeiten zu Film "Die Hindenburg" (Erschienen 1975) in den Farben vom JG 54 lackiert.
Das FotoBild ist 57.68 KB gross.


Dann später einen nicht authentischen Anstrich in Grautönen, wobei lediglich die "gelbe 13" korrekt angebracht wurde.

Das FotoBild ist 101.12 KB gross.



1995 wurde die Gustav an das The Air Museum - Planes of Fame in Valle-Williams (Arizona) weitergegeben. Dort bekam sie einen passenderen Anstrich in Grüntönen auflackiert.

Das FotoBild ist 94.47 KB gross.
 



[ 5 s/w-Fotos ]
[ 18 Farb-Fotos ]
[ 0 s/w-Bilder ]
[ 0 Farb-Bilder ]
[ 0 s/w-Profile ]
[ 0 Farb-Profile ]
[ 0 Risszeichnungen ]
von 2


Das Foto/Bild hat eine Groesse von:  123.38 KB


Das Foto/Bild hat eine Groesse von:  218.96 KB


Das Foto/Bild hat eine Groesse von:  118.14 KB


Das Foto/Bild hat eine Groesse von:  101.12 KB


Das Foto/Bild hat eine Groesse von:  102.44 KB


Das Foto/Bild hat eine Groesse von:  99.57 KB


Das Foto/Bild hat eine Groesse von:  113.48 KB


Das Foto/Bild hat eine Groesse von:  105.27 KB


Das Foto/Bild hat eine Groesse von:  93.89 KB


Seite 1 von 2

Sind diese Daten nicht korrekt oder können Sie noch etwas ergänzen, schreiben Sie mir bitte eine Email.

URL (Link) zu dieser Seite: me109.info/web.php?a=e&n=ua&f=113



© 1999 - 2018
David Weiss