Falcon's Messerschmitt Bf 109 Hangar

Bitte JavaScript im Browser aktivieren, sonst können nicht alle Bereiche der Webseite richtig angezeigt werden!

        
1 neues Foto am:
24.09.2018
1 x Neuigkeiten am:
23.08.2018

Drei aktuelle Helden!

No Facebook! Ich unterstütze keine Datenkrake! Macht mit!

Greenpeace - Vielleicht sollte jeder mal etwas für die Umwelt tun!

SeaShepherd - Stoppt das Walschlachten!

Kein TTIP mit mir!

Firefox -  DIE Alternative zum MS Internet Explorer

BILDblog - Die Wahrheit zur BILD-Zeitung.

Piwik - Anonyme Open-Source Webseitenanalyse


Sie finden hier Reproduktionen von Flugzeughandbuechern der deutschen Luftwaffe.
Informationen zu einer Maschine

Bf 109 F-4/R1

( Interne Webseiten-Flugzeug-ID Nummer: 1333 )
Betrachtungen: 155


Datenblatt
Besitzer
:
Pima Air & Space Museum
Standort
:
Tucson, Arizona (USA)
aktuelle Kennung
:
keine
Hersteller
:
Wiener Neustädter Flugzeugwerke (WNF)
Werknummer
:
13 045
aktueller Status
:
CR
Flugfähiger Zustand?
:
nein
 
Lebenslauf
Die Maschine war u.a. bei der 6./JG 5 als "gelbe 4" im Einsatz, als am 22.10.1942 der Flugzeugführer Lt. Theodor Weissenberger nach Motorproblemen mit dem Fallschirm aussteigen musste. Die Maschine stürzte in den Tschupa-See bei Petsamo (Russland).

Die geborgenen Überreste gelangten irgendwann in die USA und aktuell gehört sie seit etwa Oktober 2016 dem Pima Air & Space Museum in Tucson, Arizona (USA). Es wird versucht die Maschine für statische Zwecke wieder zu komplettieren, allerdings mangelt es scheinbar an Originalteilen.

Link zum Museum:
Pima Air & Space Museum
 



[ 0 s/w-Fotos ]
[ 0 Farb-Fotos ]
[ 0 s/w-Bilder ]
[ 0 Farb-Bilder ]
[ 0 s/w-Profile ]
[ 0 Farb-Profile ]
[ 0 Risszeichnungen ]




Es gibt momentan noch kein Bildmaterial in diesem Bereich.








Sind diese Daten nicht korrekt oder können Sie noch etwas ergänzen, schreiben Sie mir bitte eine Email.

URL (Link) zu dieser Seite: me109.info/web.php?a=e&n=ua&f=1333



© 1999 - 2018
David Weiss