Falcon's Messerschmitt Bf 109 Hangar

Bitte JavaScript im Browser aktivieren, sonst können nicht alle Bereiche der Webseite richtig angezeigt werden!

        
2 neue Fotos am:
17.09.2019
1 x Neuigkeiten am:
27.07.2019

Drei aktuelle Helden!

No Facebook! Ich unterstütze keine Datenkrake! Macht mit!

Greenpeace - Vielleicht sollte jeder mal etwas für die Umwelt tun!

SeaShepherd - Stoppt das Walschlachten!

Kein TTIP mit mir!

Firefox -  DIE Alternative zum MS Internet Explorer

BILDblog - Die Wahrheit zur BILD-Zeitung.

Piwik - Anonyme Open-Source Webseitenanalyse


Sie finden hier Reproduktionen von Flugzeughandbuechern der deutschen Luftwaffe.
Informationen zu einer Maschine

Bf 109 E-4/B

( Interne Webseiten-Flugzeug-ID Nummer: 20 )
Betrachtungen: 3502


Datenblatt
Besitzer
:
Kent Battle of Britain Museum
Standort
:
Hawkinge, Kent (England)
Hersteller
:
Arado Werke, Warnemünde
Werknummer
:
4 853
aktueller Status
:
D PV U
Flugfähiger Zustand?
:
nein
 
Lebenslauf
Dieser Jabo gehörte zur 2./Jagdgeschwader 51 und machte am 07.10.1940 vor der Küste von Kent eine Notwasserung. Leutnant Erich Meyer wurde von den Engländern aus dem Wasser gerettet und geriet in Kriegsgefangenschaft.
Die Maschine wurde 1976 von Tauchern aus dem Ärmelkanal geborgen und kann im Kent Battle of Britain Museum in Hawkinge bestaunt werden.

In der Verlustliste[Q-84][+i] wird die Version als Bf 109 E-4 angegeben, die Fotos der Bergung zeigen scheinbar jedoch Tragflächen mit MG 17. Demnach könnte es eher eine Bf 109 E-1 oder Bf 109 E-8 gewesen sein.
 



[ 2 s/w-Fotos ]
[ 0 Farb-Fotos ]
[ 0 s/w-Bilder ]
[ 0 Farb-Bilder ]
[ 0 s/w-Profile ]
[ 0 Farb-Profile ]
[ 0 Risszeichnungen ]


Das Foto/Bild hat eine Groesse von:  105.4 KB


Das Foto/Bild hat eine Groesse von:  141.88 KB



Sind diese Daten nicht korrekt oder können Sie noch etwas ergänzen, schreiben Sie mir bitte eine Email.

URL (Link) zu dieser Seite: me109.info/web.php?a=e&n=ua&f=20



© 1999 - 2019
David Weiss