Falcon's Messerschmitt Bf 109 Hangar

Please activate JavaScript in your browser! Without JS you will get errors on the website.

        
3 new photos on:
July 22, 2024
1 x news on:
June 3, 2024

NO WAR - MAKE LOVE - Stop the war

Three current heroes!

No Facebook! I do not support personal data mining!

Greenpeace - Help the world! There is only this one!

SeaShepherd - Save the whales!

Spenden Sie fuer den Volksbund Deutsche Kriegsgraeberfuersorge!

Firefox -  the alternativ for the MS Internet Explorer

BILDblog - Die Wahrheit zur BILD-Zeitung.

Matomo - anonymous open source web analytics software


Here you find reproductions of handbooks from german planes of the Luftwaffe.
Informations for a specific plane

Bf 109 E-7

( Internal website-plane-ID number: 89 )
Page views: 5319


Data plate
Owner
:
Keski-Suomen Ilmailumuseo
Location
:
Tikkakoski (Finland)
Current marking
:
black 12
Model year
:
1939
Manufacturer
:
Fieseler-Werke, Kassel
Factory number
:
3 285
Stammkennzeichen
:
CB+ML
Current status
:
D S
Flyable condition?
:
no
 
Curriculum vitae
Gebaut wurde diese Emil ursprünglich als Bf 109 E-1. Durch Umrüstungen (Bewaffnung, Motor) wurde sie dann zur Bf 109 E-7.

Die Maschine wurde von dem Obergefreiten Gerhard Siebt von der 4. Staffel vom Jagdgeschwader 5 am 19.02.1942 geflogen, als es bei Raetkavaara (Nordfinnland) zum Luftkampf mit russischen MiG 3 kam. Nach diesem Luftkampf, bei dem die Maschine mit der Kennung "schwarze 12" vermutlich Treffer bekam, musste Siebt eine Bauchlandung machen. Der Flugzeugführer wird seit diesem Tag vermisst.

Im Jahr 1972 wurden die Überreste geborgen und sind seit dem eingelagert. Eine Restauration ist vermutlich aufgrund der vielen fehlenden Teile nicht mehr möglich. Vom Rumpf ist nur noch das Hinterteil übrig, von den Flügeln nur noch die Mittelteile bis zum Rumpf, dazu das Leitwerk, Propeller, Motorblock und einige Kleinteile. Das Cockpit fehlt praktisch komplett.
Vermutlich hatte Siebt die Maschine vor dem verlassen der Landestelle in Brand gesteckt.

Bei der Untersuchung des Rumpfes kam zum Vorschein das die folgenden Kennzeichen aufgemalt waren:
- "schwarze 12"
- "weisse 4"
- "gelbe 2"
- "grüner Winkel"


Vielen Dank an Peter Cohausz für diese Informationen.
 



[ 0 b/w-Photos ]
[ 5 Color-Photos ]
[ 0 b/w-Pictures ]
[ 0 Color-Pictures ]
[ 0 b/w-Profiles ]
[ 0 Color-Profiles ]
[ 0 Line Drawings ]


The size of the photo/picture is:  95.91 KB


The size of the photo/picture is:  89.15 KB


The size of the photo/picture is:  95.55 KB


The size of the photo/picture is:  96.97 KB


The size of the photo/picture is:  77.53 KB



Are this informations not correct or do you have additions, please send me an email.

URL (Link) to this page: me109.info/web.php?a=e&l=en&n=ua&f=89



© 1999 - 2024
David Weiss