Falcon's Messerschmitt Bf 109 Hangar

Bitte JavaScript im Browser aktivieren, sonst können nicht alle Bereiche der Webseite richtig angezeigt werden!

        
2 neue Fotos am:
25.04.2018
1 x Neuigkeiten am:
25.04.2018

Drei aktuelle Helden!

No Facebook! Ich unterstütze keine Datenkrake! Macht mit!

Greenpeace - Vielleicht sollte jeder mal etwas für die Umwelt tun!

SeaShepherd - Stoppt das Walschlachten!

Kein TTIP mit mir!

Firefox -  DIE Alternative zum MS Internet Explorer

BILDblog - Die Wahrheit zur BILD-Zeitung.

Piwik - Anonyme Open-Source Webseitenanalyse


Sie finden hier Reproduktionen von Flugzeughandbuechern der deutschen Luftwaffe.
Messerschmitt Bf 109 der Königlichen Jugoslawischen Luftwaffe




Die ersten 73 Maschinen vom Typ Bf 109 E-3a kaufte das Königreich Jugoslawien im Jahre 1939 für die Königliche Jugoslawische Luftwaffe (Jugoslovensko Kraljevsko Ratno Vazduhoplovstvo kurz JKRV). Diese Maschinen wurden ohne Tragflächenwaffen geliefert. Es wurden 150 Waffen von Oerlikon vom Typ FF-K beschafft, wie sie auch bei der Schweizer Flugwaffe in den Bf 109 E verwendet wurden.

Als Deutschland im April 1941 gegen Jugoslawien in den Krieg zog, kämpften Bf 109 gegen Bf 109.

1945 am Ende vom Krieg waren nur noch 17 Maschinen übrig. Die neue jugoslawische Luftwaffe (Jugoslovensko Ratno Vazduhoplovstvo kurz JRV) bekam dann von Bulgarien 59 Bf 109 der Versionen Bf 109 G-2, Bf 109 G-6, Bf 109 G-10 und Bf 109 G-12.
Diese standen noch bis Mitte 1952 im aktiven Dienst der JRV.

Bildmaterial

Version
Kennung
Bilder (Anzahl)
Bf 109 E-3a L-?
Bf 109 E-3a L-2
Bf 109 E-3a L-6
Bf 109 E-3a L-7
Bf 109 E-3a L-10
Bf 109 E-3a L-21
Bf 109 E-3a L-26
Bf 109 E-3a L-31
Bf 109 E-3a L-33
Bf 109 E-3a L-37
Bf 109 E-3a L-44
Bf 109 E-3a L-52
Bf 109 E-3a L-53
Bf 109 E-3a L-65
Bf 109 E-3a L-74
Bf 109 E-3a L-80


© 1999 - 2018
David Weiss